Mirjam Ramseier, Ihre virtuelle Assistentin
Über mich - Ihre virtuelle Assistentin

Erfahrungen

Seit bald 20 Jahren gehören Office-Arbeiten zu meinem Alltag. Meine berufliche Laufbahn startete ich mit einer kaufmännischen Ausbildung bei einer Gemeindeverwaltung. Weiter folgten mehrere Jahre als Personalassistentin bei einer Bank, Kauffrau in einem KMU-Betrieb, administrative Assistentin eines Pharmaunternehmens, Assistentin des Geschäfsführers bis hin zum Operations Manager in einem Unternehmen für Weiterbildungen. Ich schätze es sehr, dass ich neben meiner Selbständigkeit auch ein festes Standbein habe. Mit einem kleinen Pensum arbeite ich bei der Fachhochschule Nordwestschweiz im Prüfungssekretariat.

 




Weg zur Selbständigkeit


Der Weg zur Selbständigkeit:

Schon während meiner Schulzeit wurde ich von meinem Umfeld immer wieder aufgezogen, dass ich eine «Business-Frau» sei. Dies kam vermutlich daher, weil ich es immer wieder schaffte, Dinge zu verkaufen, bei denen man eigentlich das Gefühl hatte, dass sie niemand mehr wollte. Aber wie macht man sich als Kauffrau selbständig?

Per Zufall stiess ich auf den Begriff virtuelle Assistentin und da war meine Geschäftsidee und die «Business-Frau» geboren. 

Was macht mich als Person aus: ich liebe die Kommunikation und deshalb ist mir der direkte Kundenkontakt sehr wichtig. Meine Kreativität setze ich am liebsten bei der Gestaltung von Webseiten, Layouts und vielem mehr ein. Besonders Auftrieb verleiht mir die Organisation eines Anlasses – voller Konzentration auf ein Ereignis hin zu arbeiten. Als selbständige Assistentin habe ich einen hohen Anspruch an mich selbst und was ich heute noch nicht kann, das Erlene ich für Sie auf morgen.

empty